Stets gut informiert

 

Was ist gerade so los bei Groß und Klein des Kindergartens:

" Der Mai ist gekommen..."

Passend zum 1. Mai haben wir im Kindergarten den Maibaum aufgestellt.

Bei gutem Wetter haben alle Kinder fleißig mitgeholfen, die Maikrone zu schmücken und aufzustellen. :)

 

 

_______________________________________________________________

Viele, viele bunte Körbchen...

Auch der Osterhase hat in diesem Jahr den weiten Weg zu uns in den Kindergarten gefunden und hat jedem Kind ein paar leckere Sachen in die Osterkörbchen gelegt.

Auf seinem Weg zu uns hat er auf dem Spielplatz ein paar Eier versteckt, die die Kinder mit großer Begeisteung alle fleißig zusammengesucht haben.

"Das war vielleicht ein Spaß!"

__________________________________________________________

Verabschiedung unserer Mitarbeiterinnen Lenie Winkler und Daniela von Hebel

In einer kleinen Feierstunde am 04.04.19 wurden unsere ehemaligen Mitarbeiter Lenie Winkler und Daniela von Hebel verabschiedet.

Lenie Winkler, die schon seit einigen Jahren krankheitsbedingt ausgefallen ist, wird ihren wohlverdienten Ruhestand antreten.

Daniela von Hebel wird nach der Elternzeit eine Kindertagesstätte in Dörpen leiten.

Der Patorale Koordinator Christian Griep Raming, 1. Vorsitzender des Kirchenvorstand Bernhard Behrens, Bürgermeister von Oberlangen Georg Raming-Freesen, stellvertr. Bürgermeister von Niederlangen Paul Thien und Sabrina mit dem gesamten Team verabschieden beide und wünschen Ihnen für ihre unterschiedliche Zukunft alles Gute, Gesundheit und natürlich Gottes Segen!

_________________________________________________________________

Der Frühling kommt!!! Bildergebnis für Bild Sonne

Unsere Sonnenkinder gestalten Blumentöpfe und pflanzen darin bunte Primeln als Frühlingboten ein, die sie mit nach Hause nehmen dürfen!!

________________________________________________________________

Zeige mir, und ich sehe

Erkläre mir und ich höre

Lass es mich ausprobieren, und ich begreife!

Experimentieren, Entdecken und Erforschen sind wichtige Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit, deshalb darf sich unserer Kita auch " Haus der kl. Forscher" nennen.

Neue große Lupen helfen uns nun noch mehr dabei, Dinge zu vergößern und noch genauer betrachten zu können!

___________________________________________________

"Oh Man, liegt hier viel Holz! Und kalt ist es auch noch! Wir könnten wohl ein Feuer machen!"  so die Aussage eines Ganztagskindes beim Spaziergang in frostiger Kälte des anfänglichen Märzes.

Diese Aussage nahmen die Erzieherinnen in ihre Planung der Nachmittagsbetreuung auf, suchten mit den Kindern fleißig Feuerholz und machten in einer Feuerschale mit allen nötigen Sicherheitsvorkehrungen  ein kleines Lagerfeuer. Und zu einem richtigen Lagerfeuer gehört natürlich auch Stockbrot backen :-)

________________________________________________________________

Die Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Oberlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sozialassistentin

für den Kindergarten St. Laurentius als Drittkraft in einer Krippengruppe im Vormittag.

Der Beschäftigungsumfang beträgt 25 Std./Woche.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialassistentin
  • Freude im Umgang mit den Kindern
  • Zugehörigkeit zur christlichen Kirche und Übereinstimmung mit den Grundsätzen der katholischen Kirche
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • einen vielseitigen, interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • ein leistungsgerechtes Entgelt nach der Arbeitsvertragsordnung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst (AVO)
  • eine betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Für die Beantwortung weiterer Fragen steht Ihnen die Einrichtungsleitung, Frau Sabrina Hilling, unter der Telefonnummer: 05933-1511 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius, z.Hd. Pastoraler Koordinator Christian Griep-Raming.

Postanschrift:
Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Ober-Niederlangen  Marienstr. 4 in 49779 Ober-/Niederlangen
    Mail: christian.griep-raming@bistum-osnabrueck.de

                                                                                               Oberlangen, 11.03.2019

____________________________________________________________________________

Die Wohncontainer der Firma Schröer werden geliefert. Unsere neue Krippengruppe nimmt Gestalt an und kann wie geplant zum 07.01.2019 in Betrieb gehen.

Ein spannender Tag für alle Kinder und Erzieherinnen!

______________________________________________

Traditionell wurde gemeinsam mit unseren lieben Nachbarn, den Kindern und Lehrern der Grundschule Ober- Niederlangen, der Tannebaum, der in der Vorweihnachtszeit am Busbahnhof steht, mit selbstgebastelten Anhängern geschmückt. Die Grundschulkinder und Kindergartenkinder stimmen sich gemeinsam mit unserer Musikpädagogin Virginia mit Weihnachtsliedern auf die Adventszeit ein.

Ein großes Highlight ist immer die leckere Knabberpause im Anschluss, in der die Eltern vom Elternbeirat selbstgebackene Plätzchen anbieten . Lecker, lecker :-) Vielen Dank dafür!!

______________________________________________

Segnung der Adventskränze

Pastor Schneider kam im Dezember zu uns in den Kindergarten, um in einer kleinen Feierstunde die  Adventskränze zu segnen.

Die Kinder haben die Adventskränze in den einzelnen Gruppen mit mitgebrachtem Weihnachtsschmuck selber gestaltet und konnten sich so jeden Morgen im Morgenkreis auf die Vorweihnachtszeit einstimmen!

____________________________________________________________________

Juhu, das Baby ist da!

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Lena Backs und ihrem Ehemann Marco zur Geburt des kleinen Jonas am 24.11.2018.

Wir wünschen der kleinen Familie eine tolle Kennlernzeit, Gesundheit und Gottes Segen!

_________________________________________

Gott hat uns die ganze Schöpfung,

den Himmel und die Erde

zum Geschenk gemacht

Am siebten Tag schaute Gott noch einmal auf das Werk, das Werk, das er erschaffen hat:

  • Tag und Nacht
  • Erde und Himmel
  • Wasser und Land, Bäume, Sträucher und Gras
  • Sonne, Mond und Sterne
  • Fische im Meer und Vögel in der Luft
  • Tiere und Menschen

(Quelle: Die Schöpfung den Kindern erzählt von Maria- Regina Bottermann)

Diese wunderbare Geschichte der Schöpfung erarbeiten unsere Sonnenkinder  (Vorschulkinder) zusammen mit unserer Religionspädagogischen Fachkraft in einem kleinen Projekt.

Zu Beginn haben die Kinder die Geschichte gehört und dazu ein tolles „Mittebild“ gestaltet. In den nächsten Wochen ( immer dienstags) werden die Sonnenkinder die Schöpfungsgeschichte immer weiter für sich erarbeiten.

Am Ende der Projektreihe sollen unsere eigenen, selbst gestalteten Kamishibai- Karten entstehen. (Kamishibai = Erzähltheater)

Somit haben wir im Kindergarten eigene, von Kinderhand gestaltete Karten, mit denen im weiteren Verlauf auch die anderen Kinder unseres Kindergartens die Geschichte der „Schöpfung Gottes“  mit dem Kamishibai hören können.

Die Sonnenkinder werden diese den anderen Kindern vorstellen. Dies sicher voller Stolz :-)

____________________________________________________________________________

Abschied von Marlen Colmer

Am 28.08.2018 verabschiedete sich unsere langjährige Mitarbeiterin Marlen Colmer nach ihrer 40 jährigen Tätigkeit im Kindergarten St. Laurentius in den Ruhestand.

Frau Colmer war 31 Jahre als Leitung im Kindergarten tätig und hat diesen mit all seinen besonderen Betreuungsmöglichkeiten aufgebaut und zu dem gemacht, was er heute ist. Im Anschluss an ihre Leitungstätigkeit war sie weitere 9 Jahre im Gruppendienst tätig.

Wir bedanken uns von Herzen für die vielen Jahre, in denen Marlen mit ganz viel Herzblut für den Kindergarten tätig war und wünschen ihr Gottes Segen, noch lange  Gesundheit und eine schöne Rentenzeit!

_______________________________________________________________

________________________________________________________________

Unsere Sonnenkinder besuchen eine Musikstunde der Musikschule des Emslandes in der Grundschule und lernen dort die Geige, die Bratsche, das Cello und den Kontrabass kennen! Wir durften auch zuhören, wie gut die Kinder der Grundschule bereits auf diesen Instrumenten spielen können. Es klingt einfach toll!!!!

________________________________________________________________

Wir gratulieren...

Bildergebnis für Bild baby Junge

Wir freuen uns über die Geburt des kleinen Benno Schlegel am 20.05.2018 und gratulieren unserer Mitarbeiterin Christina Schlegel, ihrem Ehemann Sebastian und der "großen" Schwester Elena von ganzem Herzen!!! Der Familie wünschen wir eine tolle gemeinsame Zeit und Gottes Segen!

___________________________________________________________

Wir sind sprachlos... eine weitere Spende kam ins Haus geflattert :-)

Vielen Dank sagen wir dem Heimatverein Niederlangen, der von unserem Spendenaufruf für ein neues Trampolin erfuhr und uns mit weiteren 200€ beschenkte! Nun ist das Tramopin zum greifen nah und kann bestellt werden.

Die Kinder freuen sich riesig! Wir ALLE sagen herzlich Dankeschön!!!

_______________________________________________________________

VIELEN   LIEBEN   DANK ...

sagen wir allen Großeltern, die bei unserem Großelternsingen am 20.04.2018 und  04.05.2018  ...

- so fröhlich mitgesungen und mitgemacht haben

- den Kindern durch Ihren Besuch eine riesen Freude gemacht haben

- uns durch Ihre Spende einen riesen Schritt näher gebracht haben zu dem Trampolin, welches sich unsere Kinder schon lange wünschen. Von Herzen Dankeschön!!

____________________________________________________

Der Mai ist gekommen,

                           die Bäume schlagen aus...

Auch wir im Kindergarten begrüßen den Monat Mai und erstellen traditionell eine Maikrone mit den Kindern, die nun den ganzen Monat Mai unseren Spielplatz schmückt.

Und wie es sich gehört für ein traditionelles Maikrone richten gab es natürlich auch eine leckere Bratwurst vom Grill :-)

____________________________________________________

MISEREOR

Beim diesjährigen Fastenmarsch unserer Kindertagesstätte ist eine fantastische Summe von den Kindern erlaufen worden:

1.145,60 €

Allen Spendern ein ganz großes DANKESCHÖN!!!!

Die Spende ist bestimmt für das Projekt "Straßenkinder in Indien"

Mit diesem Thema haben sich unsere Kinder in der Woche vorm Fastenmarsch intensiv beschäftigt, haben das Land Indien kennengelernt und viel darüber erfahren, warum wir für diese Kinder Geld sammeln. Der Rucksack Rucki Reiselustig hat uns dabei begleitet!

Es war eine schöne und interessante Projektwoche mit vielen neuen Eindrücken über diese "andere" Welt.

 

_______________________________________________________________

Segnung unserer Adventskränze

Am Freitag, 01.12.2017 besuchte uns Pastor Matthias Schneider im Kindergarten, um unsere Adventskränze, die die Kinder mit eigenem Weihnachtsschmuck von Zuhause gestaltet haben, zu segnen.

Und weil Jesus auch uns Menschen, besonders die Kinder lieb hat, haben auch die Kinder einen Segen bekommen!

_____________________________________________________________

Neuanmeldung im Kindergarten für das Kindergartenjahr 2018/2019

 

Einladung zum Schnuppernachmittag

in der Krippe und im Kindergarten

Am Dienstag, 09.01.2018 von 16:00 bis 17:00 Uhr laden wir alle Eltern und  Kinder im Alter von 0-6 Jahren, die unsere Kita noch nicht besuchen, „zum Schnuppern“ in den Kindergarten und in die Krippe ein. Diese Schnupperzeit soll den Kindern einen Einblick in unseren Kindergarten /Krippe geben und den Eltern die Möglichkeit geben, sich über Betreuungsangebot, Betreuungszeiten und alles, was auf dem Herzen liegt, zu informieren. Wir freuen uns auf viele Besucher.

 

Die Anmeldungen für den Kindergarten und die Kinderkrippe

finden am Dienstag, 23.01.18 in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr im Kindergarten St. Laurentius, Ober-/Niederlangen statt. Kommen Sie einfach vorbei, wir empfangen Sie gerne!

Angemeldet werden können:

- Kinder von 0 bis 6 Jahren

- Kinder für die Ganztagsbetreuung (bis 16:00 Uhr mit Mittagessen)

- Kinder mit besonderem Förderbedarf für die Integrationsgruppe

Sollten Sie verhindert sein, so ist eine telefonische Anmeldung unter 05933/1511 ebenfalls möglich.

 

"Wir gehen ins Theater !" :-)

Die "Großen" aus unserem Kindergarten, "unsere Sonnenkinder" besuchten am Freitag, den 10.11.2017 das Puppentheater im Haus des Gastes in Lathen.

Die verschiedenen Tiere haben uns sehr oft zum Lachen gebracht, es war ein schöner und witziger Ausflug :-)

Jubiläum:

Unsere Mitarbeiterin Martina Kampen feierte im Sommer 2017 ihr

25 jähriges Dienstjubiläum

in unserm Kindergarten.

In einer kleinen Feierstunde mit den Trägervertretern vom Kirchenvorstand Bernhard Behrens und Christian Griep Raming, mit den Mitarbeitern und natürlich den Kindern wurde Martina überrascht und ordentlich gefeiert. Die Überraschung ist gelungen und die Freude war groß!

_________________________________________________________

Wir gratulieren herzlich...

... Daniela, Martin und Tilda zum kleinen Lias, der am 11.07.2017 das Licht der Welt erblickte. Wir wünschen den Vieren alles Liebe und Gute und Gottes Segen für das gemeinsame Familienleben. 

Besuch des Heimathauses in Oberlangen

Am 11.04.2017 besuchten die Kindergartenkinder mit den Erzieherinnen im Rahmen der Ferienbetreuung das Heimathaus in Oberlangen. Gemeinsam mit Herrn Wahoff vom Heimatverein Oberlangen und Herrn Robbe vom Heimatverein Niederlangen bewunderten wir die Blumenwiese am Heimathaus. Hier bot sich uns ein Meer aus wunderschönen gelben Osterglocken.

Nach einem gemeinsamen Frühstück im Heimathaus durfte jedes Kind die „schönste Blume“ abpflücken und der entstandene Blumenstrauß schmückt nun die Cafeteria unseres Kindergartens.

Wir sagen herzlichen Dank für die Einladung der Heimatvereine.

Eine riesige Überraschung brachte uns am 06.04.2017 Herr Gerd Raming Freesen aus Oberlangen. Herr Raming Freesen feierte zu Beginn des Jahres seinen 90. Geburtstag .

Hierzu gratulieren wir nochmals recht herzlich.

Einen Teil der Geschenkegelder, die ihm zu seinem Ehrentag überreicht wurden, spendete Herr Raming Freesen nun an den Kindergarten St. Laurentius und an den Sportverein „SV-Langen“. Jeder Institution kamen 500,- € zugute.

Dieses Geld werden wir für neues Spielmaterial in unserem wunderschönen Außengelände investieren und sagen von Herzen: DANKE!

Misereor Fastenmarsch

Die Kinder unseres Kindergarten und der Krippe machten sich auch in diesem Jahr wieder auf den Weg, im Rahmen eines Spendenlaufs Geld für das Misereor Fastenmarsch-Projekt zu sammeln.

"Haiti - Mit Waldgärten Ernährung sichern und die Umwelt schützen"

Der Hurrikan Matthew hat im Oktober 2016 eine Schneise der Verwüstung auf Haiti hinterlassen. Hunderttausende Menschen sind obdachlos geworden und landwirtschaftliche Flächen überschwemmt und verwüstet. Partner von MISEREOR auf Haiti unterstützen Kleinbauern bei der Aufforstung des Landes und machen ausgelaugte Böden wieder fruchtbar.

Beim Kita-Fastenmarsch wollten wir den Kleinbauern helfen, ihre Lebensgrundlage zu verbessern, und konnten unglaubliche 1.002,-€ an unseren Pastoralen Koordinator Christian Griep Raming übergeben, der dieses Geld an Misereor weiterleitet.

Für diese große Spendenbereitschaft sagen wir ein ganz großes DANKESCHÖN !

Familientag nach Norddeich

Am 04.06.2016 war es wieder soweit - getreu unserem Motto "Pack die Badehose ein und dann nichts wie raus zur Nordsee" fand der zweite Familienausflug nach Norddeich statt. Mit 108 Personen, darunter Krippen- und Kindergartenkinder, Geschwisterkinder, Eltern, Großeltern und Verwandte machten wir uns um 8.30Uhr mit 2 Bussen beim Kindergarten auf in Richtung Norden. Zunächst stand nach Ankunft in Norddeich ein Besuch in der Seehundstation an. Wir sahen bei der Fütterung der Seehunde zu und erfuhren im Vortrag bzw. Seehundspiel viel Neues und Wissenswertes über das Leben der niedlichen Tiere und die Arbeit der Station. Die Anschlusszeit stand den Familien dann bis 16.00 Uhr zur freien Verfügung. Da das Wetter prima mitspielte, bot sich ein Besuch am Nordseestrand mit Sandburgen bauen und planschen an. Um 16.00 Uhr trafen wir uns dann zum Abschluss des Tages zum gemeinsamen Kuchenessen, bevor es um 17.00 Uhr zurück nach Hause ging. Es war wieder ein herrlicher Tag!

Einmal zu Fuß durch Oberlangen und Niederlangen

Die Kindergartenkinder haben beim Fastenmarsch mitgemacht und sind am 29. Februar 2016 unterwegs gewesen, um ihren Beitrag zu leisten. Mama und Papa wurden als Sponsoren gewonnen und eine stolze Spendensumme in Höhe von 844,70 € wurde gesammelt. Die Kinder unterstützen mit dem Spendengeld das MISEREOR Projekt "Hilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon". Einen Check überreichten die Kinder und die Erzieherinnen am 18. März 2016 an Christian Griep-Raming.

Kindergartenteam nimmt am Kongress "Bewegte Kindheit" in Osnabrück teil

Vom 03.03. - 05.03.2016 nahm das Kindergartenteam geschlossen an dem Kongress "Bewegte Kindheit" in Osnabrück teil.

Seit 1991 werden an der Universität Osnabrück regelmäßig bundesweite Kongresse zum Thema "Bewegte Kindheit" durchgeführt. Die Veranstaltungen beschäftigen sich mit der Frage, wie Bildungsprozesse durch Bewegung unterstützt werden können und die Entwicklung von Kindern durch Bewegung gefördert werden kann.

Es waren für uns drei sehr interessante Tage mit vielen fachlich fundierten Vorträgen und Foren, sowie neuen und tollen Ideen für die pädagogische Arbeit im Kindergarten und der Kinderkrippe.

40 Jahre Kindergarten St. Laurentius

 

Einsegnungsfeier der sanierten Räumlichkeiten

Am 08.07.2015 wurden die sanierten Räumlichkeiten des Kindergartens durch Pastor Schneider eingesegnet. Hierzu waren neben den Kindern und ihren Eltern auch das ausführende Architekturbüro Knipper Kleine aus Sögel, der pastorale Koordinator des Boje Verbundes Christian Griep-Raming, sowie Vertreter des Kindergartenausschusses herzlich eingeladen.

Alle freuen sich - vor allem die Kinder und das Team - über die gestalteten Räumlichkeiten.

Ein Dank geht an das Architekturbüro sowie alle beteiligten Personen und Firmen, die die Sanierung des Kindergartens zügig in die Hand genommen haben und unseren Kindergarten nun in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Landwirtschaft für kleine Hände – Mittendrin im Alltag eines Landwirtes

Oberlangen. Einhundert kleine Hände haben in Oberlangen in der Landwirtschaft geholfen – und dabei viel Spannendes über den Alltag eines Landwirtes erfahren. Das Landwirtsehepaar Karin und Georg Raming-Freesen hat den Kindern der Kindertagesstätte St. Laurentius Haus- und Stalltüren geöffnet, um ihnen zu zeigen, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden.

Der Kindergartenbesuch fand im Rahmen der landesweiten Aktionswoche der Landfrauenverbände Niedersachsen und Weser-Ems unter dem Motto „Landwirtschaft für kleine Hände“ statt. In ganz Niedersachsen bringen Landfrauen Kindergartenkindern spielerisch die Landwirtschaft näher. So auch in Oberlangen. 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren besuchten den Betrieb der Familie Raming-Freesen. Die Frauen des Landfrauenvereins Lathen hatten dazu auf dem Hof sechs Erlebnis-Stationen aufgebaut. Sie zeigten, welche Getreidesorten es gibt, wie Mehl gemahlen und wie ein Brot gebacken wird. In der Küche mixten die Mädchen und Jungen mit Karin Raming-Freesen einen Milchshake mit frischem Obst. Die Landfrau stellte Haus und Hof zur Verfügung und ist überzeugt von der Aktion: „Wir möchten zeigen, dass Lebensmittel nicht aus dem Discounter kommen.“ Dass sich ein Hofbesuch dafür ideal eignet, bestätigte Kindergartenleiterin Sabrina Hilling: „Gerade das Mitmachen ist es, was einen Bauernhofbesuch so interessant macht. Schon die Kleinsten sind hier mittendrin und können mit eigenen Händen etwas gestalten.“

Besonders spannend war ein Rundgang im Schweinestall. Landwirt Georg Raming-Freesen erklärte, was die Tiere fressen und wie sie gehalten werden. Für ihn ist es wichtig, dass Landwirte ihre Höfe öffnen und den Verbrauchern zeigen, wie moderne Landwirtschaft funktioniert. „Heutzutage haben leider nur noch wenig Menschen einen Bezug zur Landwirtschaft und wissen, wie wir unsere Tiere halten“, so der Landwirt. Auch der 88-jährige Seniorchef Gerhard Raming-Freesen betreute eine Station und zeigte den Kindern die Hühner. Hier durften die Kinder Eier sammeln und mit ihren Namen bemalen. An der Maschinen-Station konnten die Kinder einen Trecker besteigen und erfuhren, wie der Landwirt im Jahresverlauf die Felder bewirtschaftet.

Nicht nur die Organisatoren, auch die Kinder selbst waren von dem Tag begeistert: Die vierjährige Mailin und der sechsjährige Leon fanden vor allem die Tiere und die Trecker toll und hatten Freude daran, mit einem Landwirt in den Stall und über den Hof zu gehen. Alle Kinder stellten viele Fragen und zeigten damit, wie spannend das Abenteuer Landwirtschaft ist.

aus: http://www.landvolk-emsland.de/blog/2015/06/26/landwirtschaft-fuer-kleine-haende/

Dachsanierung hat begonnen

Momentan ist der Kindegarten eine große Baustelle. Nach jahrelangem "Marder-Untermieter" muss das Dach des Kindergartens komplett saniert werden. In einem Zug wird der Kindergarten auch komplett renoviert und erstrahlt dann in einigen Wochen und pünktlich zu seinem 40jährigen Jubiläum in neuem Glanz. Derzeit nutzen Kinder und Erzieherinnen die Räumlichkeiten des Sportvereines. Dafür herzlichen Dank.

Backe, backe ... Plätzchen

Leuchtende Kinderaugen waren am 04. und 05.11.2014 im Kindergarten zu beobachten.     Die Kindergartenkinder waren am Vormittag zu Gast bei der Gaststätte Weymann in Oberlangen, um gemeinsam mit Familie Weymann leckere Plätzchen zu backen. Mit genügend Teig, vielen Ausstechförmchen und kleinen Schürzen ausgestattet, machten sich die kleinen Bäcker und Bäckerinnen an die Arbeit. Viele, viele leckere Plätzchen wurden gebacken und bunt verziert. Die selbstgebackenen Plätzchen durften natürlich auch von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Auch für ein leckeres Frühstück hatte Familie Weymann gesorgt. Wir sagen von Herzen "Danke" für die schönen Vormittage. Die "Weihnachtsbäckerei" war ein riesen Spaß - nicht nur für die Kleinen!

Für die Kindergartenkinder, die in den Ferien nicht an der Aktion teilnehmen konnten, wird der Back-Vormittag nach den Ferien nachgeholt.

Ohne ehrenamtliches Engagement wäre vieles nicht möglich

Wir wissen das ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer über all die Jahre hinweg sehr zu schätzen. Ohne sie hätte vieles nicht in die Tat umgesetzt werden können. Derzeit betrifft dies vor allem die Um- und Neugestaltung unseres Außengeländes.

Wir danken den beteiligten Eltern, unseren Familien und Freunden und unserem Hausmeister für die tatkräftige Hilfe und Unterstützung.

Fahrschule Rüther aus Niederlangen spendet für Kinderkrippe 

Die Krippenkinder des Kindergartens freuen sich über ein neues Lauflernrad, ein Big Bike sowie ein "Auto-Lagenpuzzle", die Dank der finanziellen Unterstützung der Fahrschule Rüther aus Niederlangen angeschafft werden konnten.

Wir sagen von Herzen "Danke"!

v.l.: Frank Rüther, Kinder der Krippe, KiTa-Leiterin Daniela von Hebel

Wir sind für Sie da

Kath. Kindertagesstätte St. Laurentius

Schulstr. 11

49779 Ober-/Niederlangen

Telefon & Mail

+49 5933 1511

info@kigastlaurentius.de 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Kernbetreuungszeit:               8.00- 13.00 Uhr

3 tägige Ganztagsbetreuung  8.00- 16.00 Uhr

(Montag+Dienstag+Mittwoch)

Frühdienst:                                 7.30- 8.00 Uhr

Mittagsdienst in der Krippe  13.00-13.30 Uhr